Agriturismo La Sapienza

Aziende agrituristiche > Agriturismo La Sapienza Sie sind hier Startseite > Touristische Bauernhöfe > Agriturismo La Sapienza

Das Hotel liegt in einer strategischen Position zwischen Ferrara, Bologna und Ravenna, ist La Sapienza einen ruhigen, romantischen Ort, an dem Sie ein gesundes Zeit zum Entspannen und genießen Sie die Küche Ferrarese genießen, hier finden Sie den Stil einer entspannten Zeit zu finden, begeistert nach Ihrem Geschmack überraschen, ruhige und komfortable Zimmer.

Die Farm, auf dem Land, mit seinen Hektar Land, ein paar Meilen von Ferrara, daher erwartet die Gäste in ihrem Zimmer im rustikalen Stil eingerichtet, in der schönen Sommer und im Speisesaal des Pools; zum Mittag- und Abendessen, Partys und Events wichtige probieren.

Die familiäre Atmosphäre und gemütliche, gut bürgerliche Küche wird die Kulisse für Ihre Momente der Freude und Entspannung sein.

Nur einen Steinwurf von der Innenstadt, auf dem Land!

Gastfreundschaft und Tradition.

Bonora Familie freut sich, Sie begrüßen Weisheit, wo Gastfreundschaft und Tradition zusammenkommen, um Harmonie und Wohlbefinden zu schaffen.

Nur wenige Kilometer von der Stadt Ferrara ließ sich in dem Land, in einer alten Scheune vor kurzem renoviert, sind Sie mit einem rustikalen und doch edel, geeignet für alle Arten von Kunden konfrontiert.

Der Aufenthalt in der Sapienza verleiht erholsamen und voller Geschichte, nach einer kurzen Autofahrt können Sie in der Tat stell Spaziergänge an den Wänden von Ferrara, in seinem historischen Besuch Orte von Interesse, wie Bologna, Ravenna und Ferrara Ufer und dann die Abends zurück und genießen Sie reichen Vergangenheit voller Güte und gerahmt durch eine spontane willkommen.

Die Farm Bonora wurde 1966 gegründet und ist an der Kirche San Egidio Poggeto, 30. November 1969 mit der Heirat von Franca Aldighieri und Egidio Bonora angegeben: Gründer der Familie.
Daraus Union drei Kinder, darunter christliche und Nicola und ihre Idee geboren werden wird die Zukunft der Farm sein.

In diesen Jahren, das Unternehmen im Besitz 14 Hektar Land hauptsächlich für den Fonds befindet
"Die Ghettia" von Gaibana wo das Fundament delll'azienda aufgetreten.
Im Jahr 1984 von der Liebe Franca für Blüten, Stengeln und materialisiert sich die Idee der Blumenzucht Gewächshäuser; noch arbeiten.

In den 90er Jahren hat der Fonds bereits in 95 erweitert und sind fünf neue Hektar Land an die "Cà Tonda" Voghiera erworben, dann weitere 17 Hektar zu "Baraldina" von Gaibana.

Im Jahr 2000 kam der Kauf des Fonds "Der kleine Colombarola", die auf dem Hof ​​gebaut wird.
Bauernhaus aus dem Jahr 1700 (Gründungsdatum dank der Entdeckung einer Gravur einer Kachel) blieb nur; die Scheune und der Unterkunft der alten Bauern.

Jahren der Restaurierung brachte die Bonora im Juni 2005 zu eröffnen "La Sapienza".

Zur Zeit der Hof verfügt über 37 Hektar Land: 24 Obstgarten, aus dem sie vor allem Birnen Abate ableiten: Die Königin von Pere plus: Birnen-Konferenz, William, Passagrassana, Aprikosen und Äpfel Fujy; der Rest wird mit Obstplantagen, Weinbergen und Getreide angebaut; was zu füttern die Bedürfnisse der Farm.


Lage und Kontakte

Adresse:
Via Bonetta, 8 44019 San Nicolò, Argenta ferrara
GPS:
44.710682, 11,708760999999981
Telefon:
0532 803638
info@lasapienza.biz
Webseite:
http://www.lasapienza.biz/